Abonnieren Sie unseren Newsletter!

13.06.2014 | AUSSTELLUNG Als der Eiserne Vorhang aufging

 

Es gibt Tage, die das Schicksal von Menschen, Familien und Nationen ändern. Der 10. September 1989 ist zweifelsohne einer dieser Tage. Mit der Öffnung der ungarischen Grenze nach Österreich wurde aus persönlichen Erinnerungen im Nu Geschichte. Innerhalb von drei Tagen verließen 12.000 DDR-Bürger Ungarn, um durch Österreich in die BRD zu gelangen. Zehntausende Flüchtlinge später, fiel die Mauer schließlich am 9. November 1989 und die kommunistischen Regime Osteuropas sahen ihrem Verfall entgegen.
Anlässlich des 25. Jubiläums der Grenzöffnung Ungarns veranstaltet die Stadt Hévíz als ehemals populärer Treffpunkt von Ost und West eine Freiluft-Gedenkausstellung, die von den Erinnerungen und Geschichten seiner damaligen Besucher lebt.
Der Verein TDM Hévíz sammelt zu diesem Zweck Fotos, Briefe und Geschichten all derer, die sich vor 25 Jahren in Hévíz aufgehalten haben oder noch immer dort leben. Andenken können sowohl persönlich abgegeben als auch per Post oder Email an die Veranstalter geschickt werden.
Weiterer Teil des Programms ist der Filmmarathon "Good bye, Lenin!" im Fontana Filmtheater, ein Trabi-Treffen für Liebhaber sowie ein Online-Erinnerungsbuch, das jedem Besucher die Gelegenheit gibt, seine persönlichen Geschichten, Erinnerungen und Erlebnisse zu teilen.


Näheres zum Programm der Veranstaltungsreihe finden Sie hier.

 

CALENDAR

SPECIAL EVENTS


2019
25
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Keine Termine

EVENTS

Keine Termine

Banners