Abonnieren Sie unseren Newsletter!

09.03.2018 20:00 | Parataxe: Kinga Tóth und Elnathan John

In welchen Sprachen schreibt Berlin? Berliner Autoren, die nicht auf Deutsch schreiben, werden in Gespräch, Lesung und Übersetzung vorgestellt. Diesmal zu Gast zwei prägende Figuren der internationalen Literaturszene Berlins: die Performance-Poetin Kinga Tóth (Ungarn/Berlin) und der Romanautor Elnathan John (Nigeria/Berlin). Mehrsprachige Veranstaltung mit deutscher Übersetzung, Moderation Martin Jankowski.

elnathan kinga Artikel
Elnathan John © Jon Mortimer. Kinga Tóth © Frank Kleinbach

Eine ungarische Poetin mit unverkennbarem, experimentierfreudigem Sound und ein schreibender Anwalt aus Nigeria, der die Missstände in seiner Heimat in satirischer Prosa schonungslos offenlegt: Die AutorInnen Kinga Tóth und Elnathan John verbindet die Liebe zu ihrer Wahlheimat Berlin und der Fakt, dass sie sich für einen Abend unsere Parataxe-Bühne im English Theatre teilen. Elnathan pendelt als kultureller Vermittler seit einigen Jahren zwischen Nigeria und der deutschen Hauptstadt. Kinga ist Neu-Berlinerin und fühlt sich in der unruhigen, kreativen Stadt wie zu Hause, ist sie doch schon seit einigen Jahren in der hiesigen Szene aktiv und gut vernetzt. Mit dieser ungewöhnlichen literarischen Kombination macht die Parataxe ihrem Ruf mal wieder alle Ehre: Wo sonst kann man innovative Poesie-Performance und wortstarke Prosa über die afrikanische Wirklichkeit in einem Programm für sich entdecken? Diesen besonderen Abend solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen: Die Berliner Gegenwartsliteratur ist voller überraschender Künstler und Textschätze.

ENGLISH THEATRE BERLIN
Fidicinstraße 40
10965 Berlin
www.etberlin.de
Karten hier.

CALENDAR

SPECIAL EVENTS


2018
24
September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Keine Termine

EVENTS

Keine Termine

Banners