15.6.2019 18:00 FINISSAGE

LICHT | FORM | FOTOGRAMM

Bauhaus-Reduktionen
Abschlussperformance von Károly Minyó Szert und Anikó Robitz zur Langen Nacht der Wissenschaften

 

Während Anikó Robitz und Károly Minyó Szert die Ankunft des Lichts in den Mittelpunkt ihrer Performance zur Ausstellungseröffnung stellten, basiert ihre Abschlussperformance nun auf dem Abschied des Lichts. Als Gegenspiel zur Dynamik der Vernissage, schließt die Ausstellung am 15. Juni mit einer kontemplativen Performance.

Mit ruhigen Gesten und einem auf den ältesten Fotoentwicklungstechniken basierenden Verfahren erschaffen die beiden Künstler vor den Augen des Publikums drei neue Kunstwerke, die an die formale Schlichtheit des Bauhaus angelehnt sind. So verwandeln Robitz und Minyó den Ausstellungsraum zur Finissage noch ein letztes Mal in ein Fotolabor.

Mehr Informationen zu der Ausstellung finden Sie hier

Mit freundlicher Unterstützung von der Analyx GmbH.

Der Eintritt ist frei.

minyo.hu | anikorobitz.com