Abonnieren Sie unseren Newsletter!

„KILLS ON WHEELS“ gewinnt beim SEEFF

 

Die Internationale Jury - Nela Lucic, Manfred Eichel und Loránd Balázs Imre - hat entschieden: „Kills on Wheels“ von Attila Till, Ungarn war als „Bester Film“ auf dem Festival für südosteuropäisches Kino SEEFF à Berlin ausgezeichnet.
Die Begründung der Jury: „Kills on Wheels ist eine sehr fantasievolle Geschichte über Verbrechen. Ein großer Gangsterboss kämpft gegen Behinderte Helden in Rollstühlen. Ein Film voll von Gefühl, Humor und Überraschungen – eine hochintelligente Mischung in einem ungewöhnlichen Setting.“


Außerdem vergab die Internationale Jury drei weitere Preise:
Beste Regie: Bujar Alimani (“Chromium”)
Bester Darsteller: Donat Gosja
Beste Schauspielerin: Nataša Dorčić
Die Young International Jury zeichnete als “HOME SWEET HOME” von Faton Bajraktari, Kosovo als “Besten Film” aus.
Außerdem vergab die „Junge Inernationale Jury“ drei weitere Preise:
Beste Regie: Bujar Alimani (“Chromium”)
Bester Darsteller: Goran Hajdukovic
Beste Schauspielerin: Nataša Dorčić
SEEFF à Berlin #2 hat vom 25. – 28. Mai 2017 Filmproduktionen aus 15 Ländern präsentiert. Die jeweiligen Filme waren dem Publikum in Originalsprache mit englischen Untertiteln gezeigt. Festivalorte waren das Kino Babylon am Rosa Luxemburg Platz, das Collegium Hungaricum Berlin, die Humboldt-Universität, die Botschaft von Rumänien in Berlin und das Deutsch - Französische Jugendwerk (DFJW).

CALENDAR


2017
18
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

SPECIAL EVENTS

Keine Termine

EVENTS

Keine Termine

Banners