Abonnieren Sie unseren Newsletter!

12.12.2018 20:00 | Ungarischer Filmklub

Am 12. Dezember werden die monatlichen Film-Abende im Collegium Hungaricum Berlin (CHB) mit zwei Filmen fortgesetzt. Diesmal wird der Dokumentarfim Veteránfilm von Csaba Hernáth präsentiert, in dem zwei guten alten Freunden, die im zweiten Weltkrieg als Jagdflieger gedient haben, über ihre Zeit im zweiten Weltkrieg und danach erzählen. Anschließend wird der Animationsfilm Solar Walk von Réka Bucsi gezeigt, der für den Oscar 2019 in der Kategorie „Bester animierter Kurzfilm” nominiert wurde.

 

Veteránfilm
(ungarischer Dokumentarfilm, OmEU, 2018, 52’)
https://www.youtube.com/watch?v=HMWxz4aKoFw&t=4s

Foto: imdb.com

„Im Veteránfilm werden wir die Geschichte von zwei guten alten Freunden - beide Liebhaber des Fliegens – kennenlernen. Sie haben als Jagdflieger im zweiten Weltkrieg gedient und zusammen das Grauen des Krieges und später dann die opportunistische Welt der sozialistischen Ara überlebt. Trotz allem haben sie ihren Platz auch nach der Wende in Ungarn gefunden. Ihr Handeln wurde nie von politischen Ideologien beeinflußt, sondern sie haben stets versucht, sich unter den akuellen Lebensumständen zurechtzufinden. Ihre Besonnenheit und Weisheit kann uns ein ewiges Vorbild sein.” (SpeakEasy Project, 2018)

Darsteller: Szentiványi János "Sminyu", Frankó Endre "Kukla"
Regie, Kamera und Schnitt: Hernáth Csaba
Produzent: Józsa László
Executive producer: Hochstein András
Grafik und Animation: Mihályi Barbara
Filmmusik: Bognár Csaba - SABW
Musik: Saverne
Tongestaltung: Heidrich Roland
Titel und Poster: Frank Rizzo
Trailer: Laczi Evelin

Solar Walk
(Solar Walk, ungarischer Animationsfilm, 2018, 21’)
https://vimeo.com/295040990


Foto: animationmagazine.net

Der dritte Kurzfilm von Réka Bucsi - ähnlich wie die ersten beiden - feierte 2018 seine Premiere auf der Berlinale. Ursprünglich wurde er als Hintergrundanimation zum Konzert des dänischen Aarhus Jazz Orchestras produziert und daraus entstand dann der 21-minütige Solar Walk. Der in dänischer Koproduktion gestaltete Animationsfilm ist von Bucsis charakteristischer, surrealer Bildsprache geprägt und führt den Zuschauer in eine utopische, kosmische Welt. Solar Walk hat letztens auf dem Ottawa International Animation Festival in der Kategorie „Kurzfilm” den Hauptpreis gewonnen, wodurch er automatisch für den Oscar 2019 nominiert wurde.

Regie: Bucsi Réka
Drehbuch: Bucsi Réka
Animation: Nicole Stafford, Jason Reicher, Cyrille Chauvin, Pernille Kjaer
Musik: Mads Vadsholt
Ton: Lukács Péter Benjámin
Produzent: Morten Thorning

 

CALENDAR

SPECIAL EVENTS


2018
14
Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Keine Termine

EVENTS

Keine Termine

Banners